Zondag 4 december - 2011
home foto's muziekanten optredens discografie luisteren info engels frans

2005: Folkfestival Dranouter

2006:Folkfestival Labadoux Ingelmunster und mit Volkstanzgruppe Scarminkel Highland Games in Nethy Bridghe Schotland

2007: das Feiern des 30-jährigen Daseins und eigenes Tour 30-30-30

2008: Festival Ten Vrede

 

Kurze Biographie:

Mehr als 500 Aufführungen in Konzertform oder als Animation, mit Flämische Volksmusik, eigene Schöpfungen und eine Kombination von beiden.

1977: Gründung der Gruppe

1982: teilnähme an der Kompilation-LP "Vanuit de schaduw".

1984: Finalist und zweiter Platz auf dem Folkwettkampf Gouden Gandalf.

1986: eigene EP (Extended Play) "Zand uit eigen land".

1996: erste CD " De Muzikale Avonduren van Zjamoel".

1997: das Feiern des 20-jährigen Daseins und Teilnahme an der Kompilation-CD "Flemisch Folk Music".

1998: Aufführung Niederösterreich (Austria): Kreisgraben Festival und Teilnahme an der Kompilation-CD "Wevelgem Zingt en Swingt".

1999: Aufführung Niederösterreich (Austria): Celtovation Festival.

2000: Aufführung Niederösterreich (Austria): Celtovation Festival und Teilnahme an der Kompilation-CD "Folkmusic in Flanders"

2001: Teilnähme an der Kompilation-CD "Belgian Artistic Promotion Midem 2001" und Aufnahmen für eigene CD, Concert in Razmataz Oost Souburg (Niederland) .

2002: 25 Jahre Zjamoel, Herausbringen der CD "Het Eerste Kwartier", Aufführung in Schottland, Teilnahme an der Kompilation-CD "Flemisch Folk Music 2002".

2004: das Projekt de Cousseband mit Les Tailles Rondes rund "Chants Populaires des Flamands de France" von Edmond de Coussemaker, Aufführung auf "Winter in Dranouter" und Teilnahme an der CD "Folk Music in Flanders 2005".

 

Zjamoel: war einst das westflämische Wort für  "ein Wirrwarr". Seit die Gruppe Zjamoel so heißt, klinget das Wort schon ganz anders.

Für alle Deutlichkeit die folgenden Rechtschreibungen sind schön aber nur Fantasie: Z.JAMOEL, ZJAMOEFEL, SJAMOUL, SJALOUM, ZJAMOËL, CHAMOUL, ZJANOEL, DJAMOEL, KAMOEL, SJAMOEL und ZJAMBOEL.

Die Gruppe ZJAMOEL wurde im Jahre 1977 gegründet von einigen Musikanten, die heimlich ihrer Volkstanzgruppe entflieht waren.

Volksmusik klinget künßtig vorwitzig eigene Melodien klingen weniger völkisch.

"Liederen zonder Woorden en Dansen zonder Passen" (Lieder ohne Wörte und Tänze ohne Schritte) ist ein Vorwurf für Zjamoel, denn die Musik spricht und die Noten tanzen. Die meisten Tekste sind um emotionelle, vokale, ethische und/oder esthetische Gründe gestrichen worden. Die Anderen sind einfach vergessen.

Die instrumente:
Zjamoel wählt Instrumente die zur Verfügung stehen und dazu auch bespielbar sind.
Das Resultat ist sehr ZJAMOELITÄR !

Hendrik CALU Geige 
Hans MISPELAERE Gitar   
Dirk VANDAMME Klarinette und Dudelsack
Paul VANDAMME Querflöte und Dudelsack                  

Marie MEGANCK Kontrabass            
Joachim COMMEENE Percussion und Drums